Planparallele Bauteile

Prüfstation für planparallele Bauteile / Squirter-Technik, bzw. Trockenankopplung mit Rollenprüfköpfen für perforierte Sandwichwabenbauteile. USPC-Socomate-Card 7100 LA. Impuls-Echo- und Durchschallungstechnik
Abm.: 3.000 x 2.000 mm (max. Prüfling Größe)
Impuls-Echo-Prüfung mittels Squirter-Technik
Thermoplaste für Rumpf „Boeing 787“
Durchschallungs-Prüfung von CFK/AL Wabe

Rotationssymmetrische Bauteile

Prüfstation für rotationssymmetrische Bauteile  (Tauchtechnikanlage). USPC-Socomate-Card 7100 LA. Impuls-Echo- und Durchschallungstechnik Abm.: 2.800 x 300 mm (max. Prüfling Größe)
Ausrichten des Prüfkopfs für Impuls-Echo-Prüfung
Durchschallungs-Prüfung einer CFK-Antriebswelle
Auswertestation mit B- und C-Scan

PAUT Immersion-1.0 bis 3.0

Drei Prüflinien (halbautomatisch) für Airbus A350 XWB
CFK-Fensterrahmen. Jeweils Prüfsystem Phased-Array Olympus Omniscan MX1 / 16:128.
Abm. Prüfbecken: 1.000 x 700 mm
Halbautomatischer Scan eines A350 CFK-Fensterrahmens
Auswertung der Scans mittels HU-Evaluation-Software
Radien-PAUT Prüfkopf Olympus 5CC25-32

Immersion 1.0

Ultraschall-Tauchtechnik-Scananlage für plane und leicht gewölbte Oberflächen / Geometrien.
Impuls-Echo und Doppeldurchschallungstechnik ist möglich. Die Anlage dient auch als Kalibrierstation für Ultraschall-Prüfköpfe gemäß ISO/IEC 17025 in Verbindung mit der DIN EN 12668-2. Abm.: 1.200 x 800 mm. (max. Prüfling-Größe) Über die Ultraschall PC-Card Socomate LA 7100 wird die automatische Schallfeldvermessung vorgenommen.
Prüfsystem für Spektrum und Wave: Phased-Array Olympus Omniscan MX1 / 16:128.
Abm. Prüfbecken: 1.000 x 700 mm
Montage der Immersion-Kalibrieranlage
Zentriereinheit
IEF-Werner Servo-Motor
Aufbau: ITEM-Profile

Roller-Form Wheel Probe

Die Roller-Form Wheel Probe ist ein halbautomatischer Phased-Array-Flächenscanner, der u.a. einen flexiblen Einsatz z. B. für nicht konventionelle Oberflächengeometrien erlaubt. Auch ist die Sonde für einen mobilen Einsatz beim Kunden vor Ort bestens geeignet. So erlaubt uns dieses Prüfsystem, einen C-Scan zu erstellen und in die Prüfdokumentation mitaufzunehmen.
Die Radsonde mit dem Omniscan MX1
Roller-Form Wheel Probe
im Einsatz / Prüfung einer Landeklappe